bg-head2.png

Württemberg, Silberne Zivilverdienstmedaille (Typ 1865 ff.)

Königreich Württemberg, Silberne Zivilverdienstmedaille.

Exemplar des Modells mit dem Portrait König Karls, als erster Typ mit der Signatur des Stempelschneiders Christian Schnitzspahn, so verliehen 1865 bis 1879. Silber geprägt, 28 mm, an kleiner Ringöse mit offenem Bandring.

Stark getragene bzw. verputzte Erhaltung mit deutlichem Abrieb des Reliefs des Portraits, außerdem kleinere Randfehler. Ohne Band.

Gutes Belegstück, zur Ergänzung einer „geschleppten“ Ordensschnalle hervorragend geeignet.

Nach Klein und Raff wurden von dieser Medaille insgesamt 1322 Exemplare geprägt, außerdem 1835 des unsignierten Nachfolgetyps.

Literatur: Klein, Ulrich und Raff, Albert: Die Württembergischen Medaillen von 1864 – 1933 (einschließlich der Orden und Ehrenzeichen). Stuttgart 2010. Seiten 15–17.

Artikelnummer: 02133
180,00 €