bg-head2.png

Deutsches Reich, Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Deutsches Reich, Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, verliehen 1942 bis 1945.

Wohl recht späte Fertigung, bei der das Loch, durch das der separat gefertigte, aufgelegte Adler üblicherweise genietet wurde, lediglich verschlossen wurde. Kriegsmetall einteilig gefertigt und versilbert, teils lackiert und patiniert. Rückseitig buntmetallenes Nadelsystem mit stählernem Nadelbock sowie runde Nadel.

Stellenweise stärker korrodiert, hiervon abgesehen jedoch in ordentlicher, nur leicht getragener Erhaltung.

Das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe wurde am 31. März 1942 durch den Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring in ursprünglich einer Stufe gestiftet. Es konnte allen Angehörigen der Luftwaffe verliehen werden, die sich durch „ausgezeichnete Kampfleistungen“ im Erdkampf bewährt hatten.

Artikelnummer: 02309
180,00 €