bg-head2.png

Deutsches Reich, Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe, in 57er-Trageweise

Deutsches Reich, Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe, verliehen ab 1938.

Fertigung in der gemäß Ordengesetz von 1957 zum Tragen in der Bundesrepublik wieder zugelassenen Ausführung ohne Hakenkreuz, sog. „57er-Ausführung“. Buntmetall matt vergoldet, an Ringöse mit Bandring. Ohne Herstellerpunzierung.

Gute, kaum getragene Erhaltung ohne ersichtliche Schäden. An Band.

Zusammen mit einigen anderen Auszeichnungen war das Luftschutz-Ehrenzeichen vom „Führer und Reichskanzler“ aus Anlass der fünften Wiederkehr des „Tages der nationalen Erhebung“ als Anerkennung für Verdienste um den Luftschutz in Deutschland und um die deutsche Luftverteidigung am 30. Januar 1938 gestiftet worden. Die ursprünglichen Entwürfe stammten von Egon Jantke, Berlin.

Artikelnummer: 02767
50,00 €