bg-head2.png

Preußen, Hannoversche Jubiläumsdenkmünze mit Datum 26. März 1813 – 26. März 1913

Königreich Preußen, Hannoversche Jubiläumsdenkmünze mit Datum 26. März 1813 – 26. März 1913, verliehen 1913.

Bronze geprägt und patiniert, an angelöteter Ringöse mit offenem Bandring.

Gute, leicht getragene Erhaltung, jedoch stellenweise, vor allem rückseitig, fleckig patiniert. Ohne Band.

Diese Jubiläumsdenkmünze wurde am 26. März 1913 durch König Wilhelm II. für die alt-hannoverschen Soldaten des (2. Hannoverschen) Infanterie-Regiments Nr. 77 gestiftet. Zwischen 1903 und 1913 wurden insgesamt neun Medaillen für vormals hannoversche Einheiten gestiftet, die sich nur durch das rückseitige Datum voneinander unterscheiden, sowie, allesamt 1913, weitere vier Medaillen für vormals kurhessische Regimenter, die eine andere, eigenständige Gestaltung erhielten.

Artikelnummer: 02807