bg-head2.png

Bayern, 6er Feldspange mit Württemberg

Deutsches Reich, 6er Feldspange eines vormals Königlich Bayerischen mutmaßlichen Reserve- oder Landwehroffiziers, mit den Bändern zu folgenden Auszeichnungen:

- Preußen, Eisernes Kreuz 1914 II. Klasse;
- Bayern, Militär-Verdienstorden, IV. Klasse mit Schwertern;
- Deutsches Reich, Ehrenkreuz für Frontkämpfer des Weltkriegs 1914–1918;
- Württemberg, Friedrichsorden, Ritterkreuz II. Klasse mit Schwertern;
- Bayern, Jubiläumsmedaille für die Armee oder Prinzregent-Luitpold-Medaille am Band der Jubiläumsmedaille;
- Bayern, Landwehr-Dienstauszeichnung II. Klasse.

Gerafft vernähte Bänder, teilweise mit aufgelegten Schwertern. Rückseitig Tragenadel und rote Stoffabdeckung.

Ordentliche, etwas getragene Erhaltung mit farbfrischen Bändern, diese jedoch stellenweise leicht berieben.

Denkbar wäre grundsätzlich auch ein Stabsoffiziersrang auch des stehenden Heeres und mit höheren Auszeichnungsklassen, dann wäre jedoch beim bayerischen Militär-Verdienstorden eine höhere Stufe zu erwarten.

Artikelnummer: 02948
35,00 €