bg-head2.png

Schweden, Wasa-Orden (2. Modell), Ritterzeichen I. Klasse

Königreich Schweden, Königlicher Wasa-Orden („Kungliga Vasaorden“), Ritterzeichen I. Klasse („riddartecken av I klass“), verliehen 1772 bis 1975, bzw. bis 1889 als einklassiges „Ritterzeichen“.

Besonders fein gefertigtes, frühes Exemplar des zweiten und endgültigen, ab 1866 verliehenen Modells, wohl noch von vor 1900. Gold und Emaille, mehrteilig gefertigt, ohne Hersteller- oder Feingehaltspunzierungen.

Die Emaille des unteren Kreuzarmes mit wenig störendem Schaden, ebenso die „Edelsteine“ der Krone. Trotzdem sehr schöne Gesamterscheinung. Ohne Band.

Ex Hermann Historica, München, 71. Auktion, 2. November 2015.

Der Königliche Wasa-Orden wurde am 26. Mai 1772 von König Gustav III. als zunächst dreiklassiger Orden für Verdienste um die Landwirtschaft, Handel, Gewerbe und Industrie, Kunst und Wissenschaft gestiftet. 1866 wurden die Insignien neu gestaltet. Seit Reichstagbeschluss vom 6. Juni 1973 nur noch an Ausländer verliehen, wurde die Verleihung des Wasa-Ordens nach Neuorganisation der schwedischen Orden vom 1. August 1975 generell eingestellt.

Artikelnummer: 03046
480,00 €