bg-head2.png

Brasilien, Medaille für Monte Caseros

Kaiserreich Brasilien, Medaille für Monte Caseros („Medalha de Monte Caseros“), verliehen 1852.

Mutmaßliche Ausgabe für Mannschafsdienstgrade. Zink geprägt, vorderseitig das Porträt Kaiser Pedro II. mit Umschrift „D. PEDRO SECUNDO / IMPER. DO BRASIL“, rückseitig das kreuzförmig angeordnete Datum „3 – 2 – 1852“ (i. e. 3. Februar 1852, das Datum der Schlacht von Monte Caseros) umgeben von einem Lorbeerkranz und der Umschrift „CAMPANHA DO URUGUAY E DE BUENOS AYRES.“

Eine ursprüngliche Kronenüberhöhung fehlt, die entsprechende Tunnelöse mit dem Verbindungsstift ist noch vorhanden. Ansonsten ordentliche, sichtlich getragene Erhaltung mit mehreren Randfehlern sowie kleineren Macken. Ohne Band.

Belegstück von großer Seltenheit, am europäischen Markt kaum angeboten!

Die Medaille für Monte Caseros wurde durch kaiserlichen Erlass vom 14. März 1852 für die brasilianische Division der Alliierten Streitkräfte, die unter der Leitung des argentinischen Generals Urquiza den Diktator Juan Manuel de Rosas in die Flucht schlug und Buenos Aires erfolgreich einnahm, gestiftet. Die Medaille wird manchmal fälschlicherweise als „Ehrenzeichen für Uruguay und Buenos Aires“ bezeichnet. Vgl. hierzu http://www.medal-medaille.com/sold/product_info.php?products_id=342

Artikelnummer: 03220
300,00 €