bg-head2.png

Sardinien, Ritterorden der heiligen Mauritius und Lazarus, Großkreuz-Kleindekoration um 1790

Königreich Sardinien, Ritterorden der heiligen Mauritius und Lazarus („Ordine dei SS. Maurizio e Lazzaro“), kleine Dekoration der Großkreuze aus der Zeit um 1790.

Gold und Emaille, die einseitig gefertigte Krone durch ein breites Scharnier mit dem Kreuz verbunden und teils nachgraviert, die Kleeblattenden noch flach emailliert.

Altersgemäß gute Erhaltung, sowohl die grüne als auch die weiße Emaille mit mehreren unbedeutenden Abplatzungen. An alter, vernähter Bandschleife.

Eines der ganz wenigen Exemplare des Ritterordens aus dem 18. Jahrhundert, von allergrößter Seltenheit und ordenskundlicher wie musealer Bedeutung!

Ex Bene Merenti, Stuttgart, 12. Auktion vom 6. Juni 2016, zuvor ex Hermann Historica, München, 69. Auktion, November 2014.

Möglicherweise handelt es sich um das von Kardinal Teresio Maria Ferrero della Marmora (1757–1831) getragene und auf dem in den Archivi Alberti La Marmora in Biella befindlichen Gemälde dargestellte Kreuz. Ein ganz ähnliches Exemplar, ebenfalls aus der Familie Ferrero della Marmora, befand sich in der legendären Sammlung Spada.

Literatur: Spada, Antonio. Onori e glorie. Regno d Italia e antichi stati Italiani. Milano 1977. Vgl. S. 44/45.

Artikelnummer: 03285
6.000,00 €