bg-head2.png

Hohenzollern, Fürstlicher Hausorden (3. Modell), Ehrenkreuz II. Klasse, Zweitstück

Fürstliche Familie von Hohenzollern, Fürstlicher Hausorden, Ehrenkreuz II. Klasse, verliehen 1841 bis 1965.

Zeitgenössische Zweitfertigung des dritten und endgültigen, ab 1852 verliehenen Modells. Bronze mehrteilig gefertigt, vergoldet und vorderseitig emailliert. Ohne Herstellermarkierung, jedoch gute, wohl Berliner Juweliersarbeit aus der Zeit um 1900, handwerklich den echt goldenen Exemplaren dieser Zeit kaum nachstehend.

Gute, wenig getragene Erhaltung ohne sichtbare Schäden der Emaille. Ohne Band.

Ex Sammlung Dr. Tilo Wahl, Berlin, erworben 49. Wormser Militaria-Auktion, Worms-Pfeddersheim, vom 4. März 2017.

Vom Ehrenkreuz II. Klasse ohne Schwerter erfolgten insgesamt – über drei Modelle hinweg! – nur 474 Verleihungen; davon 133 in der „Regierungszeit“ des Fürsten Leopold und 114 in der des Fürsten Wilhelm, aus deren Epoche das vorliegende Zweitstück stammen sollte.

Literatur: Schmidt, Stefan und Sauerwald, Peter. Orden und Ehrenzeichen als Zweitanfertigungen sowie vom Beliehenen privat beschaffte Exemplare. In: Orden und Ehrenzeichen. Das Magazin für Freunde der Phaleristik Nr. 104 (August 2016). S. 195–198.

Artikelnummer: 03349
600,00 €