bg-head2.png

Großbritannien, Orden vom hl. Michael und vom hl. Georg, Ritter-Kommandeurs-Dekoration

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Der sehr Ausgezeichnete Orden vom hl. Michael und vom hl. Georg („The Most Distinguished Order of St. Michael and St. George“), Ritter-Kommandeurs-Dekoration („Knight Commander“ – „K.C.M.G.“), verliehen seit 1818.

Besonders hochwertige Fertigung aus dem späten 19. Jahrhundert. Silber, etwa 89 mm x 59 mm, mehrteilig gefertigt, vergoldet und emailliert, die Medaillons in Gold und Emaille. Ohne ersichtliche Punzierungen.

Insgesamt gute, leicht getragene Erhaltung, von den üblichen, tragebedingten Emailleabsplitterungen in den hierfür enorm anfälligen Heiligendarstellungen abgesehen unbeschädigt. Ohne das Band.

Der Orden vom hl. Michael und vom hl. Georg wurde am 27. April 1818 durch Prinzregent Georg (dem späteren König Georg IV.) im Namen seines Vaters, König Georg III., zur Auszeichnung von Bürgern der seit 1814 zu Großbritannien gehörenden Ionischen Inseln und Maltas gestiftet. Bereits 1868 wurde die Verleihung des Ordens auf das ganze Empire ausgeweitet. Er wird vor allem an Diplomaten und Beamte im Auswärtigen Dienst sowie an Personen, die wertvolle Dienste in den Commonwealth-Ländern geleistet haben, verliehen. Frauen werden erst seit 1964 in den Orden aufgenommen.

Artikelnummer: 03406
1.850,00 €