bg-head2.png

RESERVIERT - Preußen, Militär-Ehrenzeichen I. Klasse (5. Modell), von Emil August Wagner

Königreich Preußen, Militär-Ehrenzeichen I. Klasse, verliehen 1793 bis 1918, bzw. bis 1814 in Form einer „Militär-Verdienstmedaille in Gold“.

Probemäßiges Exemplar des endgültigen, ab 1864 verliehenen Modells mit Inschrift „KRIEGS / VERDIENST“ auf der Vorder- und Monogramm Wilhelm I. auf der Rückseite. Silber, einteilig geprägt, an verlöteter Ringöse mit geschlossenem Bandring. Ohne ersichtliche Herstellerpunzierung, jedoch zweifelsfrei aus Fertigung des Hofgoldschmieds Emil August Wagner, Berlin, dessen Punzierung („AW“) teilweise sehr schwach, fast unsichtbar geschlagen ist.

Sehr gute, fast ungetragene Erhaltung, unverputzt und mit einer feinen Patina. An knapp 8 cm „langem“, unrichtig ergänztem Band des Eisernen Kreuzes.

Sehr seltenes Ehrenzeichen, in dieser Erhaltung wohl nicht wieder zu beschaffen!

Ex Bene Merenti, Kornwestheim, 14. Auktion vom 25. März 2017.

Verliehen wurde dieses Militär-Ehrenzeichen in denjenigen militärischen Konflikten, für die kein Eisernes Kreuz gestiftet wurde, also hauptsächlich für den Deutsch-Dänischen Krieg von 1864, den Deutsch-Deutschen Krieg von 1866 sowie spätere koloniale Konflikte. Nach Ludvigsen sind für die I. Klasse insgesamt 1059 Verleihungen nachweisbar, davon etwa 800 in der ersten und etwa 250 in der zweiten Verleihungsphase, wobei die Kreuze häufig mehrfach ausgeben und somit jahrzehntelang getragen wurden.

RESERVIERT.

Artikelnummer: 03451
4.000,00 €