bg-head2.png

Bayern, Photo Schriftsteller Achleitner mit unzähligen Auszeichnungen

Königreich Bayern, Portrait des Schriftstellers Arthur Achleitner in der Uniform eines Zivilstaatsbeamten mit Zweispitz und Degen.

Er trägt am Hals die Dekoration des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem nebst zugehörigem Bruststern auf der rechten Brust sowie das Kommandeurkreuz des rumänischen Ordens der Krone von Rumänien, die III. Klasse des bulgarischen Ordens „St. Alexander“ und das Kreuz II. Klasse des montenegrinischen Ordens des Fürsten Danilos I. nebst zugehörigem Bruststern auf der linken Brust.

Außerdem eine zweireihige Ordensschnalle mit etwa zwanzig(!) Orden und Ehrenzeichen aus Bayern, Anhalt, Hohenzollern, Sachsen-Coburg und -Gotha, Österreich, der Toskana, Russland und Serbien, darunter, neben den allgemeinen Haus- und Verdienstorden und Erinnerungsmedaillen auch einige seltene spezielle Auszeichnungen für Wissenschaft und Künste.

Für Details zu Person und literarischem Werk vgl. den Wikipedia-Artikel.

Postkartenformat, ungelaufen, jedoch rückseitig umfangreich durch Achleitner selbst beschriftet – es handelt sich um eine Korrespondenz aus dem Sommer 1917, andere Korrespondenzen und Zwistigkeiten, u. a. die Frage, ob es zu einem „Krieg“ gegen Achleitner komme, betreffend – und monogrammiert.

Zumindest gute, eher sehr gute Erhaltung, allenfalls ganz minimal bestoßen.

Ein weiterer Abzug desselben Bildes, ebenfalls mit Korrespondenz Achleitners, befand sich in der Sammlung Richard „Rick Research“ Lundström, Oxford (MA), USA; vgl. hierzu auch http://gmic.co.uk/topic/31084-what-did-this-guy-do-for-a-living/#comment....

Artikelnummer: 03542
50,00 €