bg-head2.png

Sachsen, Militär-Dienstzeichen, Silberne Medaille für 24 Dienstjahre (1. Ausgabe), Miniatur an 3er Miniatur-Ordensschnalle

Königreich Sachsen, 3er Miniatur-Ordensschnalle eines Berufssoldaten und China-Veteranen, mit folgenden Auszeichnungen:

- Sachsen, Militär-Dienstzeichen, Silberne Medaille für 24 Dienstjahre (1. Ausgabe);
- Deutsches Reich, China-Denkmünze in Bronze;
- Preußen, Kaiser-Wilhelm-Erinnerungsmedaille.

Die Miniaturen mit jeweils etwas 16 mm Durchmesser, an bogenförmig vernähten Bändern. Rückseitig blaue Stoffabdeckung und große Sicherheitsnadel.

Gute, etwas getragene Erhaltung. Bänder farbfrisch, insgesamt leicht angeschmutzt.

Das Militär-Dienstzeichen soll hier sicherlich ein jüngeres Modell darstellen, wie es besser zur anzunehmenden Biographie des Trägers passt, was bei Miniaturen jedoch nicht immer zu genau genommen wurde. Äußerst attraktives Ensemble!

Das Militär-Dienstzeichen wurde am 24. Dezember 1831 von König Anton und seinem Mitregenten Friedrich August (II.) „für 15 bzw. 10 treu und vorwurfsfrei geleistete Dienstjahre der Unteroffiziere und Soldaten“ gestiftet. Am 23. April 1874 wurden die Statuten geändert und das Spektrum um eine goldene Medaille erweitert, außerdem erhielten die Medaillen ein neues Band. Bereits vorher, 1868, war ein neuer Stempel geschnitten worden, ein weiterer folgte 1878.

Literatur: Bartel, Frank. Sachsen Spezialkatalog, Band I. Orden und Ehrenzeichen des Königreiches Sachsen. Manuskript Gert Oswald. Cottbus 2011. S. 181/182.

Artikelnummer: 03622
240,00 €