bg-head2.png

VERKAUFT - Hessen-Darmstadt, Militär-Sanitäts-Kreuz 1914, Miniatur, an 2er Ordensschnalle

Großherzogtum Hessen, 2er Miniatur-Ordensschnalle eines Sanitätsoffiziers, -Unteroffiziers oder -Mannschaftsdienstgrades, der im Weltkrieg ausgezeichnet wurde, mit folgenden Auszeichnungen:

- Preußen, Eisernes Kreuz 1914 II. Klasse;
- Hessen-Darmstadt, Militär-Sanitäts-Kreuz 1914 am Kriegsbande.

Die Miniaturen jeweils wohl Bronze, einteilig geprägt und versilbert und lackiert bzw. vergoldet, zusammen an mit bogenförmig konfektionierten Bändern vernähter Miniatur-Ordensschnalle, diese rückseitig mit grauer Stoffabdeckung und stabilem Nadelsystem in der für die Hofjuweliere J. Godet & Sohn bzw. später Gebr. Godet & Co., beide Berlin, typischen Form.

Die Miniaturen wie auch die Schnalle in sehr guter, kaum getragener Erhaltung.

In dieser Qualität und mutmaßlich von Godet besonders selten und reizvoll!

Ex Fritz Rudolf Künker GmbH, Osnabrück, 284. Auktion, 5./6. Oktober 2016.

Großherzog Ernst Ludwig erneuerte unterm 12. August 1914 das von seinem Großvater, Ludwig III., für den Krieg 1870/71 gestiftete Militär-Sanitäts-Kreuz unter Beibehaltung seiner Statuten und Form. Dazu wurde noch verfügt, dass an Sanitätsoffiziere, -Unteroffiziere und -Mannschaften verliehene Kreuze am „Kriegsbande“, andere am statutengemäßen Band, getragen werden sollten.

Literatur: Volle, Henning. Stiftungen und Erneuerungen von deutschen Orden und Ehrenzeichen im Ersten Weltkrieg. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Ordenskunde e. V. (DGO), Konstanz am Bodensee 2014. Vgl. S. 44–45.

VERKAUFT.

Artikelnummer: 03686
135,00 €