bg-head2.png

Bayern, Militär-Verdienstkreuz (3. Modell), II. Klasse, an 5er Ordensschnalle

Deutsches Reich, 5er Ordensschnalle eines vormaligen Unteroffiziersranges der Königlich Bayerischen Armee, mit folgenden Auszeichnungen:

- Bayern, Militär-Verdienstkreuz (3. Modell), II. Klasse;
- Bayern, König-Ludwig-Kreuz;
- Deutsches Reich, Ehrenkreuz für Teilnehmer des Weltkrieges 1914–1918;
- Bayern, Jubiläumsmedaille für die Armee;
- Bayern, Dienstauszeichnungskreuz II. Klasse (2. Ausgabe).

Das Militär-Verdienstkreuz noch ganz in der Tradition des zweiten Modells durch die Firma Gebr. Hemmerle, München, mit mehrteiligen Medaillons und in echtem Silber, mit Hersteller- und Feingehaltspunzen „G.H.“ und „900“ im Zylinder.

Von der Jubiläumsmedaille abgesehen verliehen Originale, das König-Ludwig-Kreuz in geschwärzter Bronze. Die Schnalle mit gerafft vernähten Bändern und rückseitigen Haken für die Auszeichnungen; mit Tragenadel und schwarzer Stoffabdeckung.

Die weiße Emaille des Militär-Verdienstkreuzes mit einer Fehlstelle und einer Ausbesserung, außerdem das aufgelegte Monogramm „L“ etwas wackelig. Hiervon abgesehen Auszeichnungen wie Bänder in guter, wenig getragener Erhaltung.

Wie alle friedensmäßigen MVKs des dritten Modells von größter Seltenheit!

Nach Angaben von Bernd Döbel, Pinneberg, wurden zwischen 1913 und 1914 lediglich 67 friedensmäßige MVKs 2. Klasse dieses endgültigen Modells verliehen, davon 53 an Bayern. Zurückgegeben wurden diese allesamt nicht.

Artikelnummer: 03801