bg-head2.png

Hannover, Kriegsdenkmünze für die Freiwilligen von 1813

Königreich Hannover, Kriegsdenkmünze für die im Jahre 1813 freiwillig in die hannoversche Armee eingetretenen Krieger, verliehen 1841.

Geschützbronze geprägt, an schmaler, wohl mitgeprägter Tunnelöse mit offenem Bandring. Ohne eine Randinschrift.

Der Bandring etwas verbogen. Hiervon abgesehen ordentliche, getragene Erhaltung, stellenweise alte Putzmittelreste. Ohne Band.

Ex 52. Wormser Militaria-Auktion, Worms-Pfeddersheim, vom 2. Dezember 2017.

Die Kriegsdenkmünze wurde am 11. Mai 1841 durch König Ernst August „für diejenigen Untertanen, welche 1813 freiwillig zu dem Waffen griffen, als auch für die Ausländer, die damals in die hannoversche Armee traten, um zur Befreiung des Vaterlandes vom französischen Joche beizutragen“, gestiftet.

Artikelnummer: 03839
180,00 €