bg-head2.png

Anhalt, Friedrich-Kreuz, Steckkreuz

Herzogtum Anhalt, Friedrich-Kreuz, Ausführung als Steckkreuz.

Buntmetall einseitig geprägt und patiniert, rückseitig einfache, dünne Rundnadel.

Gute bis sehr gute, wohl ungetragene Erhaltung, lediglich minimal fleckig.

Ex Fritz Rudolf Künker GmbH, Osnabrück, 284. Auktion, 5./6. Oktober 2016.

Scharfenbergs Auffassung, wonach die Stiftung eines Steckkreuzes analog zum preußischen Eisernen Kreuz I. Klasse im Jahr 1918 vorgesehen gewesen sein dürfte, und es sich bei den vorkommenden Exemplaren möglicherweise um nicht mehr zur Verleihung gekommene Exemplare handeln dürfte, teile ich nicht. Vielmehr gehe ich davon aus, dass es sich bei dem Steckkreuz grundsätzlich um ein Produkt findiger Ordenshersteller und -händler aus der Zwischenkriegszeit handelt, weswegen auch keinerlei Vorgänge zur Planung einer Stiftung aktenkundig sind.

Literatur: Scharfenberg, Gerd. Die Orden und Ehrenzeichen der Anhaltischen Staaten 1811–1935. Offenbach am Main 1999. Vgl. S. 295–297.

Artikelnummer: 03953
350,00 €