bg-head2.png

Hessen-Darmstadt, Allgemeines Ehrenzeichen (3. Modell) mit der Inschrift Für Tapferkeit, Miniatur

Großherzogtum Hessen, Allgemeines Ehrenzeichen, verliehen 1849 bis 1918.

Miniatur, etwa 16 mm, der Ausgabe mit der Inschrift Für Tapferkeit aus der Zeit des ab 1894 verliehenen dritten Modells mit dem Portrait Großherzog Ernst Ludwigs. Buntmetall geprägt und versilbert, an paralleler Öse mit zusätzlichem Ringchen.

Gute, nur leicht getragene Erhaltung, lediglich die Versilberung etwas fleckig.

Ex Fritz Rudolf Künker GmbH, Osnabrück, 284. Auktion, 5./6. Oktober 2016.

Das Allgemeine Ehrenzeichen wurde bereits durch Großherzog Ludwig II. am 25. September 1843 als „Civil-Ehrenzeichen“ gestiftet, jedoch zeitlebens nicht verliehen. Erst Großherzog Ludwig III. erließ am 14. November 1849 Statuten für die Medaillen und verlieh sie „zur Belohnung und Anerkennung ausgezeichneter Verdienste, namentlich rühmlicher Handlungen und außerordentlicher Leistungen“, in der Regel an Personen ohne besonderen Rang. Die Rückseiteninschrift war dem jeweiligen Verleihungsanlass angepasst; so gab es bereits unter Ludwig III. neun verschiedene Rückseitenvarianten.

Artikelnummer: 04038
25,00 €