bg-head2.png

VERKAUFT - Lippe-Detmold, Kriegs-Ehrenmedaille am Band für Verdienst im Feindesland, an 1er Ordensschnalle

Fürstentum Lippe, Kriegs-Ehrenmedaille am Band für Verdienst im Feindesland, verliehen 1915 bis 1921.

Bronze geprägt und vergoldet, an angelöteter Kugelöse mit geschlossenem Bandring. Ohne ersichtliche Herstellerkennzeichnung, jedoch mutmaßlich aus Fertigung der Firma C. F. Zimmermann, Pforzheim, stammend.

Gute, wenig getragene Erhaltung. An trapezoid konfektionierter 1er Ordensschnalle, für die jedoch das breitere Band des Kriegsverdienstkreuzes verwendet wurde. Rückseitig mit Nadelsystem, aber ohne eine Stoffabdeckung.

Ex Fritz Rudolf Künker GmbH, Osnabrück, 284. Auktion, 5./6. Oktober 2016.

Die Kriegs-Ehrenmedaille wurde durch Fürst Leopold IV. am 25. Oktober 1915 für „Männer, Frauen und Jungfrauen, die sich in Feindesland oder in der Heimat durch treue Arbeit in dienstlicher oder freiwilliger Tätigkeit namhafte Verdienste um die öffentliche Wohlfahrt, insbesondere in der Pflege der verwundeten und erkrankten Krieger und in sonstiger Arbeit für das Rote Kreuz erworben haben“ gestiftet. Bis 1921 sind insgesamt 1708 Verleihungen nachweisbar, davon 459 am Band für Verdienst im Feindesland.

VERKAUFT.

Artikelnummer: 04046
150,00 €