bg-head2.png

Lippe-Detmold, 5er Feldspange mit SEHO

Deutsches Reich, 5er Feldspange eines Berufsoldaten, wohl höheren Unteroffiziers und Weltkriegsteilnehmers, mit folgenden Auszeichnungen:

- Sächsische Herzogtümer, Sachsen-Ernestinischer Hausorden, wohl Verdienstkreuz oder Goldene Verdienstmedaille mit Schwertern;
- Preußen, Eisernes Kreuz 1914 II. Klasse;
- Lippe-Detmold, Kriegsverdienstkreuz;
- Lippe-Detmold, Leopold-Orden, wohl Bronzene oder Silberne Medaille;
- Preußen, wohl Militär-Dienstauszeichnung I. Klasse.

Die Bänder einfach straff montiert auf „D.R.P.“-Patentblech, dieses rückseitig feldgrau lackiert. Das Band des SEHO mit kopfstehender Schwerterauflage.

Ordentliche, etwas getragene Erhaltung, die Bänder teilweise etwas verschmutzt.

Seltene und ungewöhnliche, möglicherweise identifizierbare Kombination!

Der – bislang anonyme – Träger dürfte aus dem Fürstentum Lippe gestammt und im Weltkrieg in einer der thüringischen Einheiten gestanden haben, was das eher unübliche Vorhandensein von Ehrenzeichen der verschiedenen Fürstentümer erklärt.

Artikelnummer: 04047
50,00 €