bg-head2.png

Preußen, Roter-Adler-Orden (5. Modell), IV. Klasse mit Jubiläumszahl 50 (1. Ausgabe)

Königreich Preußen, Roter-Adler-Orden, IV. Klasse mit Dienstaltersabzeichen 50, verliehen 1851 bis 1918.

Exemplar aus der Zeit des fünften und endgültigen, ab 1854 verliehenen Modells mit dem ziegelroten Adler, in der ersten, bis 1885 verliehenen Ausgabe mit den glatten Kreuzarmflächen. Silber, das Medaillon emailliert, ohne Herstellerkennzeichnung. Die „Jubiläumszahl“ halbhohl geprägt und auf dem Bandring aufgelötet.

Gute, leicht getragene Erhaltung, mit hübscher Patina. An schmalem Bändchen.

Preußische Orden mit Jubiläumszahl sind grundsätzlich selten. Während Ludvigsen für den Zeitraum von 1830 bis 1913 – mit den üblichen Einschränkungen – für die „gewöhnliche“ IV. Klasse annährend 100.000 Verleihungen angibt, beziffert er die Verleihungen mit Jubiläumszahl 50 auf lediglich 3767, von denen etwas weniger als die Hälfte auf diese Ausgabe entfällt. Für die IV. Klasse des Roter-Adler-Ordens handelt es sich damit zwar um den häufigsten Zusatz, noch vor den Schwertern. Wegen der Trägerstruktur – ausschließlich Inländer und in fortgeschrittenem Alter – haben sich jedoch nur ganz unverhältnismäßig wenige Exemplare erhalten; der Anteil an zurückgegebenen, erneut verausgabten und schließlich „verwerteten“ Stücken ist hier außerordentlich hoch.

Artikelnummer: 04063
1.050,00 €