bg-head2.png

Deutsches Reich, Bronzene Erinnerungsmedaille Hitlerputsch

Deutsches Reich, Bronzene Erinnerungsmedaille auf das 10-jährige Jubiläum des Hitlerputsches am 9. November 1923, ausgegeben 1933.

Bronze geprägt und patiniert, etwa 39 mm. Vorderseitig klein am Rande Signatur „M. u. W. St.“ der Prägeanstalt Mayer und Wilhelm, Stuttgart.

Dazu das zugehörige, schmucklose Papiertütchen, rückseitig mit dreizeiliger Herstellerstempelung „Mayer & Wilhelm / Stuttgart, Rotebühlstraße 119 / Prägewerkstätten“.

Die Medaille unbeschädigt, in guter bis sehr guter Erhaltung, lediglich stellenweise etwas fleckig. Das Tütchen ebenfalls gut, mit Alters- und Gebrauchsspuren.

Die russländische Internetseite 1939.ru (vgl. http://1939.ru/articles-101.html) gibt, ohne Angaben von Quellen, an, dass diese Medaille für die Teilnehmer des Hitlerputsches vorgesehen war, es sich also um eine offizielle (oder zumindest offiziöse) Ausgabe handelt. Ebenfalls dort wird angegeben, dass die Medaillen durch die Firma Deschler & Sohn, München, geprägt wurden, und zwar lediglich in 11 Exemplaren in Weißgold, 21 in Silber sowie 31 in Bronze. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass ebenfalls unsignierte Exemplare vorkommen, die möglicherweise der Firma Deschler & Sohn zuzuordnen sein könnten. Trotzdem die Medaillen recht selten sind, gehe ich von einer privaten, kommerziellen Prägung aus.

Artikelnummer: 04085
500,00 €