bg-head2.png

Preußen, Kriegsdenkmünze 1870/71 in Stahl, Zweitstück

Königreich Preußen, Kriegsdenkmünze 1870/71 in Stahl, verliehen 1871.

Spätere Zweitfertigung, wohl Messing geprägt und versilbert, an einfacher, angelöteter Ringöse mit offenem Bandring.

Die Versilberung weitgehend verputzt. Hiervon abgesehen ordentliche, etwas getragene Erhaltung. Ohne Band.

Ex Hermann Historica oHG, München, 66. Auktion, 6. Mai 2013.

Insgesamt wurden 341.949 Medaillen in Stahl am Band für Kämpfer sowie 57.094 Medaillen in Stahl am Band für Nichtkämpfer verliehen. Von der bronzenen Medaille kamen über 1,1 Millionen Stück zur Ausgabe. Die in unzähligen Varianten vorkommenden Zweitstücke sind naturgemäß merklich seltener zu finden.

Literatur: Scharfenberg, Gerd und Merta, Klaus-Peter: Die „Medaille zur Erinnerung an des Hochseligen Kaisers und Königs Wilhelm I., des Großen, Majestät“ – Zum 100jährigen Stiftungsjubiläum der „Kaiser-Wilhelm-Erinnerungsmedaille“ (sog. „Zentenarmedaille“). In: Orden-Militaria-Magazin Nr. 77, Steinau 1997. S. 1–34.

Artikelnummer: 04129
20,00 €