bg-head2.png

Deutsches Reich, Kyffhäuser-Bund, Kriegsdenkmünze 1914/18

Deutsches Reich, Kyffhäuser-Bund, Kriegsdenkmünze 1914/18, verliehen 1922 bis 1934.

Bronze matt vergoldet, an mitgeprägter, gelochter Öse mit ovalem Bandring.

Die Vergoldung tragebedingt berieben, außerdem fleckig patiniert. Ohne Band.

Da nach dem Ersten Weltkrieg staatlicherseits an eine Erinnerungsauszeichnung der heimgekehrten Soldaten nicht zu denken war, bei diesen aber „Bedarf“ bestand, wurde diese Lücke durch die Soldatenverbände gefüllt. Die Kriegsdenkmünze 1914/18 des Kyffhäuserbundes ist, vor allem wegen der Größe dieses Verbandes, hierbei die sicherlich auflagenstärkste.

Literatur: Nimmergut, Jörg. Abzeichen und Auszeichnungen deutscher Kriegervereine 1800 – 1943. Regenstauf 2012. Vgl. S. 265 ff.

Artikelnummer: 04202
15,00 €