bg-head2.png

Bulgarien, Ehrentitel „Held der Sozialistischen Arbeit“, Zweitfertigung

Volksrepublik Bulgarien, Dekoration zum Ehrentitel „Held der Sozialistischen Arbeit“, verliehen 1948 bis 1990.

Offizielle Zweitanfertigung. Buntmetall einteilig geprägt und vergoldet, rückseitig punziert „R“, an Tragespange mit Bändchen.

Dazu das goldfarben mit dem bulgarischen Wappen sowie vierzeiliger Angabe bedruckten (Verleihungs-?) Etui.

Die Dekoration in guter, nur leicht getragener Erhaltung, das Etui ohne Mängel.

Ex Sammlung Peter Groch, Berlin; erworben von der Fritz Rudolf Künker GmbH, Osnabrück, 311. Auktion, am 5. Oktober 2018.

Der Ehrentitel „Held der Sozialistischen Arbeit“ wurde mit Dekret Nr. 960 des Präsidiums der Großen Nationalversammlung vom 15. Juni 1948 gestiftet. Nachdem mit Dekret Nr. 286 des Präsidiums der Großen Nationalversammlung vom 7. Juni 1950 der Orden „Georgi Dimitroff“ als höchster Ordens des Landes gestiftet worden war, gelangten nunmehr, nach dem Vorbild der Sowjetunion, wo der Ehrentitel „Held der Sozialistischen Arbeit“ zusammen mit dem Lenin-Orden verliehen wurde, ebenfalls beide Auszeichnungen immer zusammen zur Verleihung. Der Ehrentitel, der an In- und Ausländer verliehen werden konnte, wurde bis zu seiner Abschaffung im Jahre 1990 insgesamt 1718-mal verliehen.

Artikelnummer: 04207
250,00 €