bg-head2.png

Deutsches Reich, Lot vier Portraits Ordensschwestern in Tracht

Deutsches Reich, Konvolut von vier zusammengehörigen CDV-Portraits von Ordensschwestern, eventuell Diakonissen, jeweils in Schwesterntracht und mit emaillierten Broschen am Hals.

Das erste Bild zeigt Sophia Lammert und ist rückseitig entsprechend beschriftet, zusätzlich mit den Lebensdaten der Abgebildeten. Aufgenommen bei Wilh. König in Hannover, um 1908.

Das zweite Bild zeigt eine andere Schwester in derselben Tracht und ist unbeschriftet. Aufgenommen wurde es im Atelier Festge in Erfurt.

Das dritte Bild, querformatig aufgenommen, zeigt zwei Schwestern, Anna und Elisabeth Peuckert. Aufgenommen bei Bissinger in Erfurt und datiert 1907, mit rückseitiger Widmung für Schwester Sophia (Lammert) von 1908.

Das vierte Bild, ein querformatiges Doppelportrait wie vor, ebenfalls aufgenommen in Erfurt, im Atelier Marakow, mit rückseitiger Widmung einer Hedwig Kühn, bei der es sich um eine der beiden abgebildeten Schwestern handeln sollte.

Eine Zuordnung der Brosche und somit des Mutterhauses o. ä. war mir leider nicht möglich; für entsprechende Hinweise danke ich.

Die Bilder dürften allesamt aus dem Nachlass der Schwester Sophia Lammert stammen und dürften in Erfurt, eventuell zur Erinnerung an ein Seminar oder einen Kongress, 1908 ausgetauscht worden sein.

Artikelnummer: 01142
65,00 €