VERKAUFT - Bayern, Silberne Zivilverdienstmedaille (3. Modell), späte Prägung, im Verleihungsetui

Kurfürstentum und Königreich Bayern, Verdienstorden der Bayerischen Krone, Silberne Verdienstmedaille, verliehen 1792 bis 1918, bzw. bis 1808 als noch eigenständige Auszeichnung.

Exemplar des dritten und endgültigen, wohl ab 1806 verliehenen Modells des Königreiches, in einer späten Ausgabe wohl aus dem letzten Drittel des 19. oder bereits aus dem frühen 20. Jahrhundert. Silber geprägt, an starr verlöteter, tropfenförmiger Öse. Die Signatur „LOSCH“ des Stempelschneiders ist bei diesem Exemplar lediglich zu erahnen.

Dazu das quadratische, mit braunem Lederimitat bezogene Verleihungsetui, innen mit dunkelblauem Samt verkleidet, mit Aussparungen für die Medaille bzw. das Band.

Die Medaille in guter, leicht getragener Erhaltung mit kleinen Kratzern, jedoch unverputzt und mit hübscher Patina. Das Verleihungsetui in altersgemäß angemessener Erhaltung mit den beinahe symptomatischen Bestoßungen des Bezuges. Dazu ein schadhafter Bandrest.

Kurfürst Carl Theodor von Bayern stiftete am 31. Dezember 1792 eine zunächst nichttragbare silberne Medaille „zur Belohnung von Verdiensten um das Regentenhaus und Vaterland“. Anlässlich des Krieges gegen Österreich stiftete Kurfürst Maximilian IV. Joseph am 2. November 1805 die nunmehr tragbare und zweistufige Medaille. Nach der Annahme des Königstitels durch Maximilian Joseph musste die Umschrift der Vorderseite dementsprechend aktualisiert werden. Als am 19. Mai 1808 der Zivilverdienstorden der Bayerischen Krone gestiftet wurde, wurde die Zivilverdienstmedaille dem Orden affiliiert, was sie offensichtlich bis 1918 blieb. Eine verlässliche Typologie der Stempelvarianten der Zivilverdienstmedaillen steht noch aus, weswegen aktuell nur ungefähre Einordnungen vorgenommen werden können.

Literatur: Graf Klenau, Arnhard. Orden in Deutschland und Österreich. Band II: Deutsche Staaten (1806–1918). Teil I: Anhalt–Hannover. Offenbach 2008. S. 110–117.

VERKAUFT.

Artikelnummer:
5021

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

800.00 €
Kaufen