RESERVIERT - Badischer Kriegerbund, Bundesehrenkreuz I. Klasse mit der Zahl 30

Badischer Kriegerbund, Bundesehrenkreuz I. Klasse, verliehen 1929 bis 1934.

Ausgabe für 30-jährige Zugehörigkeit. Bronze geprägt, vergoldet und weiß emailliert, das separat gefertigte Medaillon mehrfarbig emailliert. Rückseitig glatt und mattiert, mit der eingeschlagenen Herstellermarkierung „B. H. MAYER / PFORZHEIM“ sowie einem angelöteten Nadelsystem mit dünner, spitzer Tragenadel.

Gute, wohl nur leicht getragene und scheinbar vollkommen unbeschädigte Erhaltung.

Das Bundesehrenkreuz des Badischen Kriegerbundes wurde am 2. Juli 1929 durch Beschluss des Landesabgeordnetentages in Staufen in ursprünglich zwei Klassen gestiftet, wobei die I. Klasse für 50-jährige Mitgliedschaft im Bund und die II. Klasse an Mandatsträger nach 15-jähriger Tätigkeit verliehen werden konnte. Im Folgejahr wurde die I. Klasse unterteilt, indem ein weiteres Kreuz geschaffen wurde, das für hervorragende Verdienste über einen Zeitraum von 30 Jahren verliehen werden konnte. Nach Erlass des Ergänzungsgesetzes zum Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen vom 15. Mai 1934 durfte es nicht mehr getragen werden.

Literatur: Volle, Henning. Die Orden und tragbaren Ehrenzeichen des Großherzogtums und der Republik Baden. Freiburg im Breisgau 2019. Vgl. S. 596–600.

RESERVIERT.

Artikelnummer:
5182

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

200.00 €
Kaufen