VERKAUFT - Hessen-Darmstadt, Erinnerungsmedaille auf Ernst Ludwig, im Verleihungsetui

Großherzogliche Familie von Hessen und bei Rhein, Erinnerungsmedaille auf den Tod des vormaligen Großherzogs Ernst Ludwig, vergeben 1937.

Großformatige Medaille, etwa 55 mm, Silber geprägt und matt vergoldet, vorderseitig mit dem Portrait Ernst Ludwigs mit Umschrift „ERNST LUDWIG GROSSHERZOG VON HESSEN UND BEI RHEIN“, rückseitig mit Eichenlaub und Lorbeerzweig, darüber „Jn Erinnerung / 9.X.1937“ händisch eingraviert. Auf dem Rand Herstellerpunzierung „CARL POELLATH SCHROBENHAUSEN“ sowie Feingehaltspunzierung „900“.

Dazu das schmucklose, mit weinrotem Lederimitat bezogene Verleihungs- bzw. Vergabeetui, etwa 8,5 x 8,5 cm, innen mit einer Einlage aus weinrotem Samt mit einer Aussparung für die Medaille versehen. Der Himmel in altweißer Seide, mit schwarz eingedrucktem Signet der Firma Carl Poellath, Schrobenhausen.

Ein kleiner Randfehler auf etwa ein Uhr. Hiervon abgesehen in guter, wenig gebrauchter und unbeschädigter Erhaltung, die Vergoldung lediglich vorderseitig etwas fleckig. Das Etui am Deckel etwas berieben, jedoch in altergemäß insgesamt guter Erhaltung.

Bei dem gravierten Datum handelt es sich um den Todestag des Großherzogs, die Medaille wurde also aus diesem Anlass ausgegeben, mutmaßlich an den verbliebenen „Hofstaat“ des Großherzogs, bzw. seine Dienerschaft. Der Umstand, dass die Gravur händisch erfolgte, und nicht eigens ein Prägestempel geschnitten wurde, lässt eine recht geringe Auflage vermuten. Vermutlich handelte es sich um einen Restbestand an Prämienmedaillen, wie Ernst Ludwig sie zu Lebzeiten zu vergeben pflegte, und für die später kein Bedarf mehr bestanden hätte.

VERKAUFT.

Artikelnummer:
5176

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

350.00 €
Kaufen