VERKAUFT - Sachsen-Gotha-Altenburg, Kriegsdenkmünze 1814/1815

Herzogtum Sachsen-Gotha-Altenburg, Kriegsdenkmünze 1814/1815, verliehen 1816.

Ausgabe für Mannschaftsdienstgrade. Bronze geprägt, patiniert und beidseitig teilvergoldet. An kräftiger, angelöteter Kugelöse mit stabilem, geschlossenem Bandring. Der Rand mit eingeschlagener Inschrift „* HERZOGTH * GOTHA * VND * ALTENBVRG * MDCCCXIV * MDCCCXV *“.

Ordentliche Erhaltung mit tragebedingten Randfehlern usw., außerdem die Vergoldung minimal berieben und der Bandring etwas verbogen. Ohne Band.

Schönes, authentisches Exemplar dieser wohl eindrucksvollsten Kriegsdenkmünze ihrer Zeit!

Die Kriegsdenkmünze 1814/1815 wurde am 28. Oktober 1816 durch Herzog August von Sachsen-Gotha-Altenburg „als eine Auszeichnung für die während der Feldzüge von 1814 und 1815 von denselben bewiesenen Diensteifer“ in drei unterschiedlichen Ausgaben für seine Offiziere, Unteroffiziere und Soldaten gestiftet, die sich, ansonsten identisch, jeweils durch den Grad der Vergoldung unterscheiden.

VERKAUFT.

Artikelnummer:
4339

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

500.00 €
Kaufen