Preußen, Kleine Silberne Staatspreismedaille für Wissenschaft (1766)

Königreich Preußen, Kleine Silberne Staatspreismedaille für Wissenschaft, verliehen ab 1766.

 

Silber geprägt, etwa 31 mm. Vorderseitig lorbeerbekränztes Portrait Friedrich II. in Harnisch und Hermelinmantel nach rechts, darum Umschrift „FRIDERICUS REX ACADEMIAE PROTECTOR.“ Unten Signatur „A“ Stempelschneiders Jakob Abraham. Auf der Rückseite Lorbeerkranz, darin vierzeilig „SCIENTIARUM / ET / LITTERARUM / INCREMENTO“, darunter Jahreszahl „MDCCLXVI“ für das Jahr 1766. Der Medaillenrand mit Lorbeerdekor.

 

Altersgemäß gute Erhaltung, etwas berieben sowie mit einer ungleichmäßigen Patina.

 

Da alle (mir) bislang bekannt gewordenen Exemplare die – mitgeprägte(!) – Jahreszahl 1766 tragen, ist, im Gegensatz zu Hüsken, wohl davon auszugehen, dass die Medaille nur in dieser Prägung vorkommt, es sich also nicht unbedingt um das Vergabe-, sondern in erster Linie um das Einführungsjahr handelt.

 

Wie alle Auszeichnungen aus friderizianischer Zeit von großer Seltenheit!

 

Literatur: Hüsken, André. Katalog der Orden, Ehrenzeichen und Auszeichnungen des Kurfürstentums Brandenburg, der Markgrafschaften Brandenburg-Ansbach und Brandenburg-Bayreuth, des Königreiches Preußen, der Republik Preußen unter Berücksichtigung des Deutschen Reiches. Hamburg 2001. Vgl. Band II. S. 28.

Artikelnummer:
4572

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

500.00 €
Kaufen