VERKAUFT - Preußen, Verdienstkreuz für Frauen und Jungfrauen, Verleihungsetui

Königreich Preußen, Verdienstkreuz für Frauen und Jungfrauen, verliehen 1871 bis 1872, bzw., in zwei weiteren Ausnahmefällen, noch bis 1875.

Leeres(!) Verleihungsetui mutmaßlich aus Fertigung des Hofbuchbinders H. F. Schwartz, Berlin, bezogen mit braunem Leder mit goldgeprägter Krone und Ornamenten, in der Ausführung mit dem Häkchenverschluss. Innen mit einer violetten Samteinlage mit Aussparung für die Tragenadel, der Himmel mit naturfarbener Seidenverkleidung.

Altersgemäß gute bis sehr gute Erhaltung, von stellenweisen Bestoßungen abgesehen mit nur geringfügigen Alters- und Gebrauchsspuren, zudem die Bestoßungen teils alt ausgebessert.

Das Verdienstkreuz für Frauen und Jungfrauen wurde durch König Wilhelm I. am 22. März 1871 für „Frauen und Jungfrauen, welche durch Pflege der im beendeten Kriege gegen Frankreich Verwundeten und Erkrankten oder durch anderweitige Tätigkeit für das Wohl der Kämpfenden und deren Angehörigen sich ausgezeichnet haben“ gestiftet. Insgesamt sind 2997 Verleihungen nachweisbar.

Literatur: Wernitz, Frank. Das Eiserne Kreuz 1813 – 1870 – 1914. Geschichte und Bedeutung einer Auszeichnung. Wien 2013. Vgl. Band 1, S. 246–250 (dort niedrigere Verleihungszahl).

VERKAUFT.

Artikelnummer:
4981

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

1050.00 €
Kaufen