Äthiopien, Orden des Sterns von Äthiopien (4. Modell), Kommandeursdekoration

Kaiserreich Abessinien, Orden des Sterns von Äthiopien, Kommandeursdekoration, verliehen 1874 bis 1974.

 

Exemplar des endgültigen, vierten Modells. Silber, massiv geprägt und vergoldet, das zentrale Mittelelement aufgelegt. An beweglich angebrachter Trageagraffe mit geschlossenem, runden Ringchen, daran längliche, verzierte Öse für das Halsband. Auf dieser unidentifizierte Punzierung. Mutmaßliche Fertigung der Firma Arthus Bertrand, Paris.

 

Gute, leicht getragene Erhaltung, die Vergoldung etwas patiniert, rückseitig leicht fleckig. An unkonfektioniertem, etwa 40 cm langem Bandstück.

 

Ex Bene Merenti, Stuttgart, 11. Auktion vom 6. Februar 2016.

 

Der Orden des Sterns von Äthiopien wurde bereits 1874 durch König Menelik, den späteren Kaiser Menelik II., als fünfklassiger Verdienstorden nebst affiliierter Verdienstmedaille gestiftet. Die Gestaltung der Insignien war während der 100-jährigen Verleihungszeit mehreren wesentlichen Änderungen unterworfen. Mit der Abschaffung der Monarchie im Jahre 1974 endeten die Verleihungen.

Artikelnummer:
4649

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

180.00 €
Kaufen