VERKAUFT - Württemberg, Silberne Verdienstmedaille (2. Ausgabe)

Königreich Württemberg, Silberne Verdienstmedaille, verliehen 1892 bis 1918, bzw. als zeitweilig dem Kronorden affiliierte „Silberne Zivilverdienstmedaille“ bereits seit 1806.

Exemplar der zweiten und endgültigen Ausgabe. Silber geprägt, an angelöteter Ringöse. Vorderseitig das durch den Stempelschneider Karl Schwenzer geschaffene, nach rechts gewendete Portrait König Wilhelm II. mit entsprechender Signatur „K. SCHWENZER“. Rückseitig zweizeilige Zweckinschrift „DEM / VERDIENSTE“ über sechszackigem Sternchen, darum lichter Eichenlaubkranz.

Gute, wenig getragene Erhaltung, mit ein paar tragebedingten Kratzerchen. Ohne Band.

Ex Bene Merenti, Kornwestheim, 25. Auktion vom 18. September 2020.

Die zuvor dem Kronorden affiliierte Silberne Zivilverdienstmedaille wurde durch Verordnung vom 11. August/1. September 1892 als „Silberne Verdienstmedaille“ eigenständig, ihr Band sollte fortan hell- statt karminrot sein. Erst am 14. Dezember 1894 erhielt sie ein nun völlig neues Band mit zwei zusätzlichen schwarzen Mittelstreifen. Geprägt wurden im Stuttgarter Münzamt insgesamt 10.717 Medaillen, nämlich 8050 in Silber 993/000 und 2667 in Silber 500/000.

Literatur: Klein, Ulrich und Raff, Albert: Die Württembergischen Medaillen von 1864–1933 (einschließlich der Orden und Ehrenzeichen). Stuttgart 2010. S. 135–136.

VERKAUFT.

Artikelnummer:
4964

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

100.00 €
Kaufen