bg-head2.png

Preußen, Allgemeines Ehrenzeichen (1885 ff.)

Preußen, Allgemeines Ehrenzeichen.

Exemplar des zweiten Modells ab 1847 mit der breiten, heraldischen preußischen Königskrone, in einer Prägung ab etwa 1885 und mit der Öse aus rundem Draht ab etwa 1890.

Die Vorderseite wurde mit einem 1885 neu geschnittenen Prägestempel von Emil Weigand geprägt, die Rückseite mit dem Lorenz’schen Stempel von 1847. Die Prägestempel waren so bis 1895 in Gebrauch.

Nach Bannicke und Tewes wurden nur etwa 10.000 dieser Medaillen geprägt, die sich zudem in zwei Untervarianten unterteilen, da der auf etwa 1890 anzusetzende Wechsel von der kantigen auf die runde Öse in diese Prägezeit fällt.

Deutlich getragenes Exemplar mit unzähligen kleinen Macken und Kratzern, jedoch auch mit einer schönen Patina und daher insgesamt schöne Gesamterscheinung einer alten, viel getragenen Medaille. Ohne Band.

Literatur: Bannicke-Tewes, Elke und Tewes, Lothar: 200 Jahre preußische Ehrenzeichen. „Verdienst um den Staat“. Teil II: 1847 - 1918. In: money trend. Internationales Münzenmagazin. Nummer 3/95 vom März 1995. Seiten 6 – 23.

Artikelnummer: 01525
150,00 €