bg-head2.png

Preußen, Kleine Silberne Huldigungsmedaille Friedrich Wilhelm IV. für Berlin (1840)

Königreich Preußen, Kleine Silberne Huldigungsmedaille Friedrich Wilhelm IV. für Berlin, vergeben 1840.

Silber, etwa 30,5 mm. Vorderseitig das nach rechts gewendete Kopfporträt König Friedrich Wilhelm IV. mit bogenförmiger Umschrift „FRIEDRICH WILHELM IV KOENIG VON PREUSSEN“. Unter dem Porträt zweizeilige, bogenförmige Umschrift „ZUR HULDIGUNG / BERLIN D. 15 OCTOBER 1840“. Im Halsabschnitt klein „K. FISCHER F.“ Rückseitig gekrönter Wappenschild mit dem preußischen Adler über einem fast verdeckten Eisernen Kreuz, darunter Zepter und Schwert, über dem Reichsapfel gekreuzt. Um den Schild ein Ring mit der Inschrift „SUUM CUIQUE“ im unteren Teil. Der Ring umgeben von der Kette des Hohen Ordens vom Schwarzen Adler mit acht Wappenschildern der Provinzen. Unten klein „C. PFEUFFER FEC.“ Referenz: Hüsken 7.176.

Dasselbe Rückseitenmotiv wurde, in jeweils angepasster Größe, auch für andere Huldigungsmedaillen und die Krönungsmedaillen von 1861 verwendet.

Kleine Randfehler, ansonsten schönes Exemplar mit hübscher, gleichmäßiger Patina dieser ansprechend gestalteten Medaille.

Artikelnummer: 01967
150,00 €