bg-head2.png

Preußen, Allgemeines Ehrenzeichen (Typ 1885 ff.)

Königreich Preußen, Allgemeines Ehrenzeichen, verliehen bis 1918.

Offizielles Exemplar in Silber des zweiten Modells ab 1847 mit der breiten, heraldischen preußischen Königskrone, in einer Prägung ab etwa 1885: Die Vorderseite wurde mit einem 1885 neu geschnittenen Prägestempel von Emil Weigand geprägt, die Rückseite mit dem Lorenz’schen Stempel von 1847. Die Prägestempel waren so bis 1895 in Gebrauch.

Nach Bannicke und Tewes wurden nur etwa 10.000 dieser Medaillen geprägt, die sich zudem in zwei Untervarianten unterteilen, da der auf etwa 1890 anzusetzende Wechsel von der kantigen auf die runde Öse in diese Prägezeit fällt.

Stark getragenes und verputztes Exemplar, dessen Originalöse sicherlich in alter Zeit durch eine kleinere, ebenfalls starre Parallelöse ergänzt wurde. Eine genauere zeitliche Einordnung über die Form der Öse ist daher nicht möglich. Ohne Band.

Dekoratives Belegstück dieser recht seltenen Prägung!

Literatur: Bannicke-Tewes, Elke und Tewes, Lothar: 200 Jahre preußische Ehrenzeichen. „Verdienst um den Staat“. Teil II: 1847 - 1918. In: money trend. Internationales Münzenmagazin. Nummer 3/95 vom März 1995. Seiten 6 – 23.

Artikelnummer: 01968
60,00 €