bg-head2.png

Preußen, Königlicher Kronenorden (3. Modell), IV. Klasse mit Genfer Kreuz, Knopflochdekoration

Königreich Preußen, Knopflochdekoration eines „für patriotische Handlungen außerhalb des Kriegsschauplatzes“ von 1870/71 geehrten Zivilisten, mit den Bändern zu folgenden Auszeichnungen:

- Preußen, Königlicher Kronenorden (3. Modell), IV. Klasse mit Genfer Kreuz;
- Preußen, Kriegsdenkmünze 1870/71 in Stahl am Band für Nichtkombattanten.

Die Bänder sauber konfektioniert, mit aufgelegter, vergoldeter Krone und emailliertem Genfer Kreuz, an großem, rundem, vergoldetem Knopf ohne Herstellerangabe.

Mit insgesamt 1738 Vergaben ist der KO4 mit Genfer Kreuz die häufigste Form dieser Sondervergaben für den Deutsch-Französischen Krieg. Theoretisch könnte das erste Band mit den Auflagen auch für die III. Klasse stehen, was aber – rein statistisch gesehen – weit weniger wahrscheinlich ist. Das Allgemeine Ehrenzeichen hingegen ist wegen der Kronenauflage auszuschließen.

Gute, leicht getragene Erhaltung, die Bänder etwas angeschmutzt.

Gemäß Allerhöchster Ordre vom 22. Juni 1871 wurde die III. und IV. Klasse des Königlichen Kronenordens sowie das Allgemeine Ehrenzeichen für patriotische Handlungen außerhalb des Kriegsschauplatzes an einem „weißen sechsmal schwarzgestreiften Bande mit rothem Vorstoß“ verliehen. Die Dekorationen konnten mit oder ohne aufgelegtem „Genfer Kreuz“ verliehen werden. Sie unterlagen nicht der allgemeinen Rückgabepflicht und wurden, wohl nicht zuletzt deswegen, als einzige „Kombinationen“ in der Preußischen Ordenliste separat aufgeführt.

Artikelnummer: 02103