bg-head2.png

Siam, Orden des Weißen Elephanten (2. Modell), Dekoration IV. Klasse, im Verleihungsetui

Königreich Siam, Sehr hoher Orden des Weißen Elephanten ("เครื่องราชอิสริยาภรณ์ อันเป็นที่เชิดชูยิ่ง ช้างเผือก"), Dekoration IV. Klasse, verliehen seit 1869.

Recht frühes Exemplar des zweiten, bis 1941 verliehenen Modells aus der Zeit kurz nach 1900. Silber, mehrteilig gefertigt und vergoldet, vorderseitig polychrom transluzid emailliert. An beweglich angebrachter Überhöhung mit Bandring.

Dazu das weinrot-samtene Verleihungsetui mit goldenem Wappenaufdruck, innen hellblaue(?) Einlage mit Aussparung für die Ordensdekoration nebst Band, die seidene Innen-Verkleidung des Deckels mit goldgeprägter Herstellerangabe „TO THE LATE QUEEN / J. W. BENSON LTD / 25. OLD BOND ST / LONDON.“, die das Stück in die Zeit (wohl kurz) nach dem Tod Königin Viktorias 1901 datieren lässt.

Der Orden mit nur einem kleineren, kaum störenden Emailleschaden in dem obersten, roten Strahl, nicht jedoch, wie so häufig, in der weißen Emaille des Elephanten. Das Ensemble scheint unsachgemäß gelagert worden zu sein, sowohl Etui als auch Band haben einen merklichen Feuchteschaden, der sich in Form von Verfärbungen bemerkbar macht. Außerdem ist das Rückenscharnier gelöst.

Trotzdem sehr hübsches und recht seltenes, einfach zu verbesserndes Ensemble!

Artikelnummer: 03049