bg-head2.png

Preußen, Militär-Ehrenzeichen II. Klasse (4. Modell), Trägerportrait

Königreich Preußen, CDV-Portrait eines Veteranen des Deutsch-Deutschen Krieges von 1866 in Zivilkleidung.

Er trägt eine 3er Ordensschnalle, an der sich folgende Auszeichnungen befinden:

- Preußen, Militär-Ehrenzeichen II. Klasse (4. Modell);
- Preußen, Erinnerungskreuz 1866 für Kämpfer;
- Preußen, Kaiser-Wilhelm-Erinnerungsmedaille (1897).

Aufgenommen bei den „Hof-Photographen Sr. Majestät des Kaisers u. Königs / u. Sr. Kaiserl. u. Königl. Hoh. des Kronprinzen“ Selle & Kuntze in Spandau, um 1900.

Leicht zerkratzt sowie die Ecken etwas bestoßen, insgesamt gute Erhaltung.

Verliehen wurde dieses Militär-Ehrenzeichen in denjenigen militärischen Konflikten, für die kein Eisernes Kreuz gestiftet wurde, also hauptsächlich für den Deutsch-Dänischen Krieg von 1864, den Deutsch-Deutschen Krieg von 1866 sowie spätere koloniale Konflikte. Für den Weltkrieg lässt sich bislang lediglich eine ausnahmsweise Verleihung der 2. Klasse nachweisen. Anders als beim Allgemeinen Ehrenzeichen stammen alle offiziellen Prägungen des Militär-Ehrenzeichen II. Klasse von 1864 von denselben Stempeln. Die Medaillen lassen sich zeitlich daher lediglich über die Form der Öse genauer einordnen.

Literatur: Tewes, Lothar: Eine Studie zu den preußischen Dienstaltersabzeichen an den Allgemeinen Ehrenzeichen in Silber und Gold. In: Orden und Ehrenzeichen. Das Magazin für Freunde der Phaleristik. Nr. 55 vom Juni 2008. S. 149–153.

Artikelnummer: 03055
25,00 €