bg-head2.png

Oldenburg, Haus- und Verdienstorden, Ehrenkreuz III. Klasse (2. Ausführung)

Großherzogtum Oldenburg, Großherzoglich Oldenburgischer Haus- und Verdienstorden des Herzogs Peter Friedrich Ludwig, Ehrenkreuz III. Klasse, verliehen 1838 bis (zumindest) 1919, bzw. bis 1883 als „Allgemeines Ehrenzeichen III. Klasse“.

Exemplar der zweiten Ausführung, mit kleiner Krone über dem Wappen im Medaillon der Rückseite. Eisen, einteilig gefertigt, wohl geprägt, und geschwärzt, an mitgeprägter(?) Ringöse mit über Zwischenring angebrachtem offenem Bandring.

Gute, leicht getragene Erhaltung, lediglich oberflächlich insgesamt etwas flugrostig. An schönem, etwa 15 cm langem Band, dieses stellenweise etwas ausgeblichen.

Ex Fritz Rudolf Künker GmbH, Osnabrück, 284. Auktion, 5./6. Oktober 2016.

Laut Beyreiß wurden zwischen 1839 und 1914 insgesamt 601 Ehrenkreuze III. Klasse an die Ordenskanzlei geliefert, wobei jedoch die Unterlagen nicht ganz vollständig sind. Laut Klietmann und Neubecker erfolgten zwischen 1839 und 1918 insgesamt 841 Verleihungen, von deren Inhabern 1919 noch 736 am Leben waren. Die III. Klasse ist damit seltener als die höhere II. Klasse!

Literatur: Beyreiß, Friedhelm. Der Hausorden und die tragbaren Ehrenzeichen des Großherzogtums Oldenburg 1813–1918. Norderstedt 1997. Vgl. S. 82–84.

Artikelnummer: 04334
200,00 €