bg-head2.png

Sachsen, Militär-Dienstauszeichnung (2. Modell), II. Klasse

Königreich Sachsen, Militär-Dienstauszeichnung II. Klasse für fünfzehn Dienstjahre, verliehen 1878 bis 1913.

Silber geprägt, an angelöteter Ringöse mit kleinem, offenem Bandring. Die Stempel zu den Medaillen mit der Inschrift „für / lange u. treue / Dienste.“ schnitt Max Barduleck 1878. Bis 1913 wurden in Silber insgesamt 1965 Exemplare geprägt.

Mehrere, auch größere Randfehler. Hiervon abgesehen gute, getragene Erhaltung, mit einer sehr hübschen, lediglich rückseitig etwas abgegriffenen Patina. Ohne Band.

Die Militär-Dienstauszeichnungen wurden am 23. April 1874 unter Aufhebung der bisherigen Militär-Dienstzeichen durch König Albert gestiftet, wobei bis 1878 noch die älteren „Militär-Dienstzeichen“ geprägt und verausgabt wurden. Verliehen wurden sie nun für 21, 15 und 9 „treu und vorwurfsfrei geleistete Dienstjahre“ an Unteroffiziere und Mannschaften. Im Jahr 1913 wurden sie durch ein neues Modell ersetzt.

Literatur: Bartel, Frank. Sachsen Spezialkatalog, Band I. Orden und Ehrenzeichen des Königreiches Sachsen. Manuskript Gert Oswald. Cottbus 2011. Vgl. S. 182.

Artikelnummer: 04368
180,00 €