bg-head2.png

Preußen, Militär-Ehrenzeichen I. Klasse, mit Verleihungsetui

Preußen, Militär-Ehrenzeichen I. Klasse (1864 – 1918); Silber, einteilig geprägt. Keine Herstellerpunzierung ersichtlich, jedoch zweifelsfrei ein Stück aus Fertigung von Emil August Wagner, Berlin, dessen Punzierungen teilweise sehr schwach, fast unsichtbar geschlagen sind.

Stücke dieser Fertigung wurden vor allem für die Kriege 1864 und 1866 verliehen, sind jedoch auch für die späteren Kolonial-Verleihungen nachweisbar, wobei es sich hierbei um erledigte Stücke handeln dürfte, die nochmals ausgegeben wurden.

Das Kreuz mit deutlichen Trage- bzw. Putzspuren. Die Medaillons wurden, wohl um die Abnutzungsspuren etwas zu kaschieren, mit einem Stichel nachbearbeitet. Durch das viele Tragen ist die Ringöse am oberen Ende etwas dünngescheuert. Der Bandring ist offen, und könnte eventuell ergänzt sein.

An etwa 13 cm langem Originalband in der für das Militär-Ehrenzeichen korrekten 35 mm breiten Ausführung mit zwei 7,5 mm breiten weißen Streifen.

Dazu ein rotes Etui mit schwarzem Innenleben, mit unüblichen Maßen 67 mm x 46 mm, in früher Ausführung mit Häkchen-Verschluss und echtem Maroquinleder. Meines Erachtens handelt es sich um das zugehörige Verleihungsetui, das so oder so ähnlich auch für den Roten-Adler-Orden Verwendung fand.

Das Etui in besonders schönen Zustand, mit nur ganz geringfügigen Altersspuren.

Probemäßiges und verliehenes Original in der üblichen, stark getragenen Erhaltung, die das sehr hohe Ansehen der Auszeichnung bezeugt.

Sehr seltenes Ensemble, und trotz des nur mäßigen Zustandes sammelwürdig!

Artikelnummer: 00401