VERKAUFT - Hessen-Darmstadt, Goldene Verdienstmedaille für Kunst und Wissenschaft

Großherzogtum Hessen, Goldene Verdienstmedaille für Kunst und Wissenschaft, verliehen 1904 bis 1918.

Silber geprägt, an wohl angelöteter, gelochter Agraffe und durch diese über ein starres Verbindungsringchen der einfache Bandring. Exemplar ohne die meist übliche Silber-Feingehaltspunzierung.

Der ursprüngliche, längliche Bandring fehlt! Hiervon abgesehen gute, leicht getragene Erhaltung mit kleinen Randfehlern. Die Vergoldung noch recht frisch erhalten und mit einer feinen Patina. An etwa 10 cm „langem“, durch einen Sammler konfektionierten Band.

Diese Verdienstmedaille für Kunst und Wissenschaft wurde durch Großherzog Ernst Ludwig am 4. Juni 1904, zugleich mit einer Verdienstmedaille für Landwirtschaft und Gewerbe, in zwei Stufen, Silber und Gold, gestiftet. Verleihungen konnten nicht nur an Einzelpersonen, sondern auch an Kollektive erfolgen. Die Prägestempel dieser stilistisch völlig dem Jugendstil verpflichteten Medaillen schnitt Professor Rudolf Bosselt in Darmstadt. Wegen des relativ kurzen Verleihungszeitraumes sind die Medaillen heute in allen Ausführungen selten zu finden.

Literatur: Hesse Edler von Hessenthal, Waldemar, und Schreiber, Georg. Die tragbaren Ehrenzeichen des Deutschen Reiches einschließlich der vormals selbständigen deutschen Staaten sowie des Kaisertums und des Bundesstaates Österreich, der Freien Stadt Danzig, des Großherzogtums Luxemburg, des Fürstentums Liechtenstein und der Ehrenzeichen der NSDAP. Berlin 1940. Vgl. S. 168/169.

VERKAUFT.

Artikelnummer:
6042

Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung.
Preis exklusive Versand.

1295.00 €
Kaufen